Kontaktloses Bezahlen erlebt gewaltigen Ansturm

Sabine Weber, 15.02.2021

Fast 80 % aller Bundesbürger haben von September bis November 2020 mindestens einmal kontaktlos via Karte, Smartphone oder Smartwatch bezahlt. Das bargeldlose Bezahlen wird in der Corona-Krise regelrecht in den Zeitgeist katapultiert.

Noch vor einem Jahr wären die Zahlen, die Bitkom Research im Januar präsentiert hat, völlig undenkbar gewesen. Im Untersuchungszeitraum von September bis November 2020 nutzten zwei Drittel aller Bundesbürger mindestens einmal in der Woche kontaktlose Zahlungsverfahren, darunter 18 % täglich.

Erwartungsgemäß schlägt sich hierbei die kontaktlose Bezahlkarte deutlich stärker, als das Bezahlen via Smartphone/Smartwatch – während 32 % aller Bundesbürger noch nie kontaktlos via Karte bezahlt haben, haben 61 % aller Bundesbürger noch nie das Smartphone oder die Smartwatch zum Bezahlen gezückt. Überraschend ist aber gerade bei den Mobilgeräte-haften Zahlungen, dass hier 8 % aller Bundesbürger täglich bezahlen. Bei kontaktlosen Kartenzahlungen sind es nur 2 % mehr.

Bemerkenswert ist auch, dass die meisten Kunden, die kontaktlos bezahlen, dies mindestens ein- oder mehrmals in der Woche tun. Noch seltenere kontaktlose Zahlungsvorgänge sind deutlich in der Minderheit. Ein Indiz dafür, dass kontaktlose Zahlungssysteme keine Eintagsfliege mehr sind. Der Kunde kommt offenkundig auf den Geschmack.

Twitter aktivieren
Google+ aktivieren
 
 
 
 
 

© BGK 2021

Kontakt      Datenschutz      Impressum

 

© BGK 2021

Kontakt      

Datenschutz      

Impressum