Unsere weihnachtliche Spende für das Waisen- und Jugenddorf Umudugudu

Ines Gasser, 21.12.2021

Auch in diesem Jahr verzichten wir zur Weihnachtszeit auf Weihnachtspräsente und unterstützen mit diesem Geld stattdessen das Waisen- und Jugenddorf im ruandischen Umudugudu.

Selten war es in den 23 Jahren, in denen wir regelmäßig das Waisen- und Jugenddorf Umudugudu unterstützen, wichtiger, als in diesem Jahr: Die Corona-Pandemie sorgt auch in Afrika für große Probleme, insbesondere bei den Ärmsten der Armen. So müssen die noch 50 Kinder, die im Waisen- und Jugenddorf leben, unbedingt laufend versorgt werden mit Kleidung und Essen.

Mit unserem sozialen Engagement stehen wir dem Waisen- und Jugenddorf Umudugudu fest zur Seite. Es liegt in Ruanda, einem Land im Herzen Afrikas. Ein dicht bevölkerter Binnenstaat, der selbst 27 Jahre später noch mit einem der grausamsten Ereignisse der Menschheitsgeschichte assoziiert wird.

Mit unseren kontinuierlichen Spenden zur Weihnachtszeit haben wir in all den Jahren am Dorf quasi mitgebaut: Vom Ausbau des Waisenhauses und des Backhauses bis hin zur Renovierung der Oberschule. Zudem konnten Kinder, die auf der Straße allzu oft ihrer Kindheit beraubt wurden, ins Dorf geholt werden und in der Geborgenheit der Gemeinschaft eine Schulausbildung erhalten, aber auch medizinisch und psychologisch betreut werden.

Salesianerpater Hermann Schulz, Gründer und Kopf des Projektes, hat sein Leben diesem Projekt gewidmet und dafür gesorgt, dass unsere Unterstützung unmittelbar am Ort ihrer Bestimmung ankommt. Die Lage in Umudugudu ist sehr schwierig, da die dortige Regierung Kinderdörfer nicht gerne sieht. Mittlerweile wurde mehr als die Hälfte der Kinder aus dem Dorf geholt, obwohl es ihnen dort an nichts mangelte. Sie wurden bei fernen Verwandten untergebracht, die sie oftmals nicht kannten und bei denen sie auch nicht erwünscht waren.

Umso wichtiger ist es, dem Projekt auch weiterhin eine gesicherte Perspektive zu bieten. Auch in schwierigen Zeiten stehen wir zu den Menschen in Umudugudu und wir sind froh, dass wir mit unserer Förderung auch in Zeiten der Not und der Ungewissheit helfen können.

Twitter aktivieren
Google+ aktivieren
 
 
 
 
 

© BGK 2022

Kontakt      Datenschutz      Impressum

 

© BGK 2022

Kontakt      

Datenschutz      

Impressum