20. User-Group “BGK-Toolbox in Versicherungsunternehmen”

Ralf Mund, 22.11.2019

Am 19. und 20. November fand zum 20. Mal unsere User-Group rund um das Thema Prozessmanagement mit der BGK-Toolbox statt. Veranstaltungsort waren unsere Räumlichkeiten in Gerlingen.

von links nach rechts:
Ralf Immig (Generali), Andre Pilz (Signal Iduna), Martin Steimann (AXA), Jürgen Schäfer (Continentale), Philipp Tröster (Continentale), Claudia Kallfelz (Generali), Danny Jelekovac (SDK), Claudia Nahm (Alte Leipziger), Ralf Mund (BGK), Giuseppe Pellecchia (Signal Iduna), Sokly Guoy (DEVK), Marion Beil (uniVersa) und Stefan Kleinert (Hallesche)

von links nach rechts: Ralf Immig (Generali), Andre Pilz (Signal Iduna), Martin Steimann (AXA), Jürgen Schäfer (Continentale), Philipp Tröster (Continentale), Claudia Kallfelz (Generali), Danny Jelekovac (SDK), Claudia Nahm (Alte Leipziger), Ralf Mund (BGK), Giuseppe Pellecchia (Signal Iduna), Sokly Guoy (DEVK), Marion Beil (uniVersa) und Stefan Kleinert (Hallesche)

Wie immer standen neben aktuellen Fragen und Neuerungen zu den Anwendungen der BGK-Toolbox auch Berichte aus der Praxis im Mittelpunkt. Bei den Praxisberichten ging es diesmal u.a. um den Abgleich von Systemzeiten mit den Bearbeitungszeiten aus der BGK-Messung. Außerdem wurde das Vorgehen bei einer Erhebung sowie die Personalbedarfsrechnung in einer Kundenserviceeinheit präsentiert.

Ergänzend zu den Praxisberichten wurden auch Erweiterungen der BGK-Basis (u.a. Mehrsprachigkeit) sowie die Möglichkeit des Moduls BGK-Basis-U (Usability) gezeigt. Mit diesem Modul können bei Prozessmessungen zusätzlich die verwendeten Anwendungen sowie die Tastatur- und Mausereignisse protokoliert werden, um hierdurch weitere Optimierungsansätze zu erkennen. Auf diesem Wege nochmals vielen Dank an alle Teilnehmer für den intensiven und interessanten Austausch an den zwei Tagen.

Twitter aktivieren
Google+ aktivieren
 
 
 
 
 

© BGK 2019

Kontakt      Datenschutz      Impressum

 

© BGK 2019

Kontakt      

Datenschutz      

Impressum