Bankkunden wünschen sich mehr Regionalität

Hartmut Gasser, 08.02.2021

Dass viele Bankkunden mit dem Gedanken spielen, zu einer Internetbank zu wechseln, ist nur eine Seite der Medaille. Tatsächlich erwarten viele Kunden von ihrer Regionalbank, sich genau dort stärker zu engagieren. Eine Chance, die es zu nutzen gilt.

Regionalbanken haben nach zwei aktuellen Studien der Unternehmensberatung Eurogroup Consulting und dem Vergleichsportal Verivox weiterhin einen sehr hohen Vertrauensbonus in Sachen Regionalität. Die EGC hat 1.000 Bankkunden befragt, von denen sich 84 % wünschen, dass sich ihre Bank mehr für Region und das dortige Wirtschaftsleben einsetzt. Verbunden damit ist die Erkenntnis, dass regionalen Banken eine aktive Rolle als Förderer in der Region zugetraut wird. Gleichzeitig schätzen 45 % aller Genossenschaftskunden und 43 % aller Sparkassenkunden ihre Zusammenarbeit mit ihrem Institut als vertrauenswürdig ein, während andere Bankengruppen nur auf rund 30 % kommen.

Verivox hat in einer Umfrage ermittelt, dass 25 % der Bankkunden innerhalb des letzten Monats eine Bankfiliale besucht haben, aber auch 35 % vor über einem Jahr.

Es ist daher gerade für regionale Banken weiterhin äußerst wichtig, ein gesundes Gleichgewicht zwischen Technologie und Filialnetz auszutarieren und das vor allem auch in den Bezug aktueller Geschehnisse wie die derzeitige Corona-Pandemie zu setzen. Denn deutlich wird in vielen Studien auch, dass die Quote des Online-Bankings und des bargeldlosen Bezahlens in den letzten Monaten deutlich gestiegen ist und weiterhin ein sehr großes Potential hat. Viele Kunden finden offensichtlich Geschmack darin, bequeme Zahlungswege auch regelmäßig zu nutzen.

Twitter aktivieren
Google+ aktivieren
 
 
 
 
 

© BGK 2021

Kontakt      Datenschutz      Impressum

 

© BGK 2021

Kontakt      

Datenschutz      

Impressum