22. User-Group “BGK-Toolbox in Versicherungsunternehmen”

Ralf Mund, 12.05.2021

Am 5. Mai war es wieder so weit. Unser User-Group-Treffen haben wir allerdings aufgrund der aktuellen Lage wiederum als Videokonferenz durchgeführt. Inhaltlich ging es um das Zusatzmodul zur Erhebung von verwendeten Anwendungen, Mausklicks und Tasten/-kombinationen während der Prozessbearbeitung.

In 2020 wurde das Zusatzmodul BGK-Basis-U erstmalig bei der Alten Leipziger Lebensversicherung im Bereich Berufsunfähigkeit eingesetzt. Der Bericht der beiden projektverantwortlichen Mitarbeiterinnen über Ihr Vorgehen und Ihre Erfahrungen stand im Mittelpunkt unseres Treffens. Mit dem Modul werden neben den üblichen Prozessinformationen zusätzlich Daten über die während der Bearbeitung genutzten Anwendungen, die verwendeten Mausklicks sowie die Tastaturnutzung generiert. Dadurch werden nicht nur die Häufigkeiten der genutzten Anwendungen, sondern auch die Schnittstellen zwischen den einzelnen Anwendungen transparent. Welche Daten müssen z.B. zwischen den Anwendungen hin und her kopiert werden. In der Summe entsteht eine Fülle an Informationen. Umso wichtiger ist es im Vorfeld zu klären, bei welchen Prozessen diese Informationen benötigt werden, um die Anwendung zielgerichtet zu konfigurieren.

Die Erkenntnisse, die wir aus dem Pilotprojekt gewonnen haben, sind bereits in die aktuelle Version eingeflossen. So haben wir z.B. die Anzahl der entstehenden Datensätze durch intelligente Aggregation stark reduziert und zusätzlich weitere nutzer- und zielorientierte Berichte integriert. Wir sind schon sehr gespannt auf die nächsten Einsatzgebiete.

Nach dem zweiten Online-Meeting haben alle Beteiligten die Hoffnung, dass wir uns im Herbst wieder „real“ treffen können. Auf diesem Wege nochmals vielen Dank an alle Beteiligten.

Twitter aktivieren
Google+ aktivieren
 
 
 
 
 

© BGK 2021

Kontakt      Datenschutz      Impressum

 

© BGK 2021

Kontakt      

Datenschutz      

Impressum